Category Archives: In der Zeit

Meine Sammlung von ‘ausgeschnittenen’ Artikeln aus der Wochenzeitung ‘Die Zeit’

“Coronaviren sind Cluster-Champions”

Die Zeit: Christian Drosten hält zweite Infektionswelle für vermeidbar. “Mit dem aktuellen Wissen über das Virus könnte Deutschland einem zweiten Shutdown entgehen. Vorbild dafür ist laut dem Virologen Christian Drosten Japans Strategie.”

“Der Virologe Christian Drosten sieht eine Chance, dass Deutschland auch ohne Impfstoff glimpflich durch die Corona-Pandemie dieses Jahr kommt. “Vielleicht entgehen wir einem zweiten Shutdown”, sagte er dem Spiegel. Es gebe jetzt eine theoretische Möglichkeit, dass die Deutschen ohne zweite Welle durchkommen. Dafür sei es nötig, bei den jetzigen Maßnahmen nachzujustieren, sagte Drosten dazu im NDR-Podcast.

Ähnlich äußerte sich der Bonner Virologe Hendrik Streeck. Er glaube nicht, dass Deutschland eine gewaltige zweite Corona-Welle erleben werde, sagte Streeck den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Er vermute aber, dass es immer wieder lokale Ausbrüche geben werde. “Das wird vielleicht im Herbst auch vermehrt und überraschend geschehen – aber ich glaube nicht, dass wir eine zweite Welle sehen werden, die uns regelrecht überschwemmt und überfordert”. Er rate dazu, sich bei den Schutzmaßnahmen vor allem auf Großveranstaltungen zu fokussieren. “Die zu unterbinden, scheint am ehesten was gebracht zu haben.””

Die Zeit: Jeder könnte Superspreader sein. “Konzert, Fußballspiel, Zumbakurs: Es sind solche Events, auf denen Einzelne viele anstecken. Die meisten Covid-Patienten infizieren niemanden. Und das ist entscheidend. Eine Analyse von Kai Kupferschmidt”.

“In gewisser Weise ist die Rolle von Superspreading Events eine gute Nachricht, sagt Jamie Lloyd-Smith [Biophysiker an der University of California, Los Angeles]. “Wenn man vorhersagen kann, unter welchen Umständen es zu solchen Ereignissen kommt, dann lässt sich mathematisch zeigen, dass man die Ausbreitung der Krankheit wirklich sehr schnell aufhalten kann”, sagt er. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, denn die Wissenschaft versteht Superspreading Events bislang kaum. Das liegt auch daran, dass dabei mindestens drei verschiedene Ebenen zusammenspielen: das Virus, der Infizierte und sein Umfeld.”

“Vater der Pflegeversicherung”

Deutsche Welle: Ex-Bundesarbeitsminister Norbert Blüm ist tot. “”Die Rente ist sicher” – mit diesen Worten ging der CDU-Politiker Norbert Blüm schon zu Lebzeiten in die Annalen ein. Seine nachhaltigste Leistung: die Einführung der Pflegeversicherung. Nun verstarb er 84-jährig.”

Die Zeit:

Norbert Blüm ist gestorben.
“Die Rente ist sicher”: Mit diesem Satz ist er berühmt geworden. Helmut Kohl diente er als Dauerminister – bis zum Zerwürfnis. Jetzt ist Blüm mit 84 Jahren gestorben.

Kämpfer für den Sozialstaat. “Norbert Blüm stand in der CDU unter dem Verdacht, ein Linker zu sein. Er war unabhängig, sozial und loyal zu Helmut Kohl – auch als dieser ihn verstieß.” Von Gunter Hofmann.

“Verlässlichkeit im Handeln und Klarheit im Wort”. “Ein “weiser alter Mann” und eine “herausragende politische Persönlichkeit”: Politiker und Weggefährten haben den verstorbenen CDU-Politiker Norbert Blüm gewürdigt.”

Am 11. März 2020 erschien sein letzter Artikel in der Zeit, der allerdings nur für Abonnenten online zugänglich ist:

Was bedeutet mein Unglück? “Im Rollstuhl fällt der Blick auf das Leben anders aus.” Von Norbert Blüm.

500 Mrd. Dollar Jahresumsatz weltweit – mit Fake-Artikeln

Die Zeit: Die Fake-Industrie. “Gefälschte Markenprodukte sind ein Milliardengeschäft. Wer verdient damit? Eine Undercover-Recherche in China von Felix Rohrbeck und Christian Salewski”. (Die Zeit 35/2019 vom 22. August 2019)

NDR Panorama: Die Fälscher: Milliarden-Geschäft mit Fakes aus China. (YouTube, 30min) “Reportern des NDR und der “Zeit” ist es gelungen, den Weg eines gefälschten Rucksacks zurückzuverfolgen. Mit versteckter Kamera drehten sie in Fabriken in China und dokumentierten einen riesigen Industriezweig.” (20. August 2019)

NDR Info Podcast: Die Fälscher – Auf der Suche nach “Bella” und “Jack”. (5 Folgen à 28 bis 45min) “Im NDR Info Podcast “Die Fälscher” spüren wir einem gefälschten Rucksack nach. Anna hat ihn online gekauft. Wie sich herausstellt, in einem Fake-Shop in China. Der deutsche Zoll entdeckt die Fälschung und zerstört Annas Rucksack. Wer die Fälscher sind, ist unklar. Sie nennen sich nur “Bella” und “Jack”. Wir, ein Team von NDR Info, dem ARD-Magazin Panorama und der “Zeit”, machen uns auf die schwierige Suche nach den beiden. Sie führt uns quer durch Deutschland und China, einem Paradies für Produktfälscher. Werden wir Bella und Jack am Ende aufspüren?”

Der fotografierende Rettungssanitäter

ze.tt: 30 Jahre später: Fotograf zeigt mit Damals-heute-Fotos, wie sich Menschen verändern. “Chris Porsz fotografierte in den Siebzigern und Achtzigern Passant*innen auf den Straßen seiner Heimatstadt in Ost-England. Sein Projekt zeigt, welche Auswirkungen es auf eine Gesellschaft und ihre Menschen hat, wenn die Zeit vergeht.” Mit 27 Fotos von damals und heute.

Urheberrechtsreform in der EU

Die Zeit: Europa-Abgeordnete stimmen für Reform des Urheberrechts. “Google oder YouTube sollen Künstler vergüten, wenn deren Inhalte auf ihren Plattformen angeboten werden. Kritiker fürchten Zensur durch die Urheberrechtsreform.”

Die Zeit: Urheberrechtsreform: Diese Überschrift dürfen Sie künftig nicht mehr zitieren. “Die Lobbyarbeit ist aufgegangen: Die EU-Urheberrechtsreform belohnt die Verlage. Für uns alle ist sie desaströs. Die freie Verbreitung von Informationen ist in Gefahr.” Ein Kommentar von Lisa Hegemann.

Wenn diese Urheberrechtsreform in dieser Form in Kraft tritt, kann ich – zusammen mit allen anderen Webloggern in der EU – mein Blog dichtmachen. Dann dürfte ich nämlich hier statt dem obigen Text nur schreiben:

Hier, lest mal diesen Artikel und den Kommentar dazu auf Zeit online. Es geht um die Reform des EU-Urheberrechts.