Archive for the 'In der Zeit' Category

Diese Woche in der Zeit

Wednesday, June 7th, 2017

Die Zeit 24/2017: Anthropologie: Erster! “Neue Funde zeigen: Der moderne Mensch ist viel früher entstanden, als Forscher bislang dachten. Und er hat Wurzeln in ganz Afrika.” Von Ulrich Bahnsen.

“Sie sind die Prototypen unserer Spezies, die allerersten modernen Menschen, von denen jemals Überreste entdeckt wurden – und sie lebten offenbar vor mehr als 300.000 Jahren dort, wo heute Marokko ist. Forscher um Jean-Jacques Hublin vom Leipziger Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie haben Fossilien, darunter Reste eines Schädels und eines Unterkiefers, untersucht, die zusammen mit Steinwerkzeugen und anderen Spuren menschlichen Lebens entdeckt worden waren – in einer eingestürzten Höhle in Marokko. Die Forscher halten die Knochen für 100.000 Jahre älter als alles, was man von Homo sapiens bisher an Fossilien gefunden hatte. In der Fachwelt wird der Fund, der aktuell im Magazin “Nature” präsentiert wird, als Sensation gehandelt. Denn wenn diese Datierung stimmt, muss die Geburtsstunde der Menschheit zurückdatiert werden.”

Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben

Saturday, December 10th, 2016

Die Zeit: Die freischaffende Liberale.
“Hildegard Hamm-Brücher ist gestorben. Mit ihr geht eine leidenschaftliche Kämpferin für die Demokratie und eine Sozialliberale, die auch die FDP nie mit Kritik schonte.”
Von Margrit Gerste.

Deutsche Welle: FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher mit 95 Jahren gestorben. “Die ehemalige FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher ist tot. Sie starb im Alter von 95 Jahren. Das teilte der bayerische FDP-Landesverband mit. Sie war unter Bundeskanzler Schmidt Staatsministerin im Auswärtigen Amt.”

Deutsche Welle: Hildegard Hamm-Brücher: Die Grand Dame der Bonner Republik. “Aufrecht, unbequem, furchtlos und immer mit Grandezza. Hildegard Hamm-Brücher war Politikerin und Demokratin aus Leidenschaft. Nun starb sie im Alter von 95 Jahren.” Von Martin Muno (mit Munzinger, dpa).

“John always had the right stuff”

Friday, December 9th, 2016

New York Times: John Glenn, American Hero of the Space Age, Dies at 95.

“John Glenn, a freckle-faced son of Ohio who was hailed as a national hero and a symbol of the space age as the first American to orbit Earth, then became a national political figure for 24 years in the Senate, died on Thursday in Columbus, Ohio. He was 95.
[…]
Finally, 36 years after his Mercury flight, in the last months of his final Senate term, he got his wish for a return to orbit. […] At 77, he became the oldest person to go into space.”

NASA has a lot of material and further links on their John Glenn page.

Deutsche Welle: Former US astronaut and senator John Glenn dead aged 95. “John Glenn, the first US astronaut to orbit Earth and a former Ohio senator, has died at 95. Hailed as “the ultimate hometown hero,” he served as a senator for 24 years and later became the oldest man in space.”

Die Zeit: Astronautenlegende John Glenn – ein Pfadfinder im Weltraum. “Was für ein Leben: John Glenn umkreiste vor 50 Jahren nicht nur als erster US-Amerikaner die Erde. Er wollte Präsident werden und flog mit 77 ein zweites Mal ins All.” Von Hellmuth Vensky, 20. Februar 2012.

Bitte auch in Deutschland!

Tuesday, November 22nd, 2016

Zeit online: Postfaktische Pillen. Ein Kommentar von Dagny Lüdemann.

“”Keine nachgewiesene Wirksamkeit”. Ein Hinweis dieser Art muss in den USA künftig auf homöopathischen Mitteln stehen. Sehr gut! Denn alles andere täuscht Verbraucher.”

Diese Woche in der Zeit

Thursday, July 21st, 2016

Die Zeit 30/2016

Rassismus in den USA: Giftmüll aus der Leitung. “Ein Skandal um verschmutztes Trinkwasser im US-Bundesstaat Michigan zeigt, wie Afroamerikaner noch immer systematisch benachteiligt werden.” Von Heike Buchter.