Category Archives: Economics

“we care about having a president who takes seriously his oath to preserve and protect our Constitution”

The New York Times – Opinion: Impeach Trump. Save America. “It is the only thing to do if our country’s democracy is to survive.” By Thomas L. Friedman.

“If we say, as Republicans do, that what Trump did is not an impeachable offense, we are telling ourselves and every future president that — in direct contradiction of what the founders wrote in the Constitution — it is O.K. to enlist a foreign power to tilt the election your way. Can you imagine how much money candidates could raise from Saudi Arabia or China to tilt a future election their way, or how many cyberwarriors they could enlist from Russia or Iran to create fake news, suppress voting or spur outrage?
[…]
If Congress were to do what Republicans demand — forgo impeaching this president for enlisting a foreign power to get him elected, after he refused to hand over any of the documents that Congress had requested and blocked all of his key aides who knew what happened from testifying — we would be saying that a president is henceforth above the law.

We would be saying that we no longer have three coequal branches of government. We would be saying that we no longer have a separation of powers.

We would be saying that our president is now a king.

If we do that, the America you studied in history class, the America you grew up knowing and loving, and the America that the rest of the world has so long admired as a beacon of democracy and justice will be no more. Oh, how we will miss it when it’s gone.”

Link via MetaFilter.

Glaubuli gehören nicht von den Krankenkassen bezahlt!

Neo Magazin Royale: Homöopathie wirkt*

*nicht über den Placebo-Effekt hinaus. (YouTube, 23:30min)

Link von Herrn Rau.

Funk: Kurz gesagt: Homöopathie – Sanfte Alternative oder dreister Humbug? (YouTube, 8:26min, Qellen in den Infos zum Video)

maiLab: Homöopathie-Gesetz: Deutschlands schlechtestes Gesetz. (YouTube, 17:48min, Qellen in den Infos zum Video)

Wer mehr wissen möchte, kann ruhig mal auf der Website des Informationsnetzwerks Homöopathie vorbeischauen.

Begriff “Glaubuli” geklaut vom Kinderdok.

500 Mrd. Dollar Jahresumsatz weltweit – mit Fake-Artikeln

Die Zeit: Die Fake-Industrie. “Gefälschte Markenprodukte sind ein Milliardengeschäft. Wer verdient damit? Eine Undercover-Recherche in China von Felix Rohrbeck und Christian Salewski”. (Die Zeit 35/2019 vom 22. August 2019)

NDR Panorama: Die Fälscher: Milliarden-Geschäft mit Fakes aus China. (YouTube, 30min) “Reportern des NDR und der “Zeit” ist es gelungen, den Weg eines gefälschten Rucksacks zurückzuverfolgen. Mit versteckter Kamera drehten sie in Fabriken in China und dokumentierten einen riesigen Industriezweig.” (20. August 2019)

NDR Info Podcast: Die Fälscher – Auf der Suche nach “Bella” und “Jack”. (5 Folgen à 28 bis 45min) “Im NDR Info Podcast “Die Fälscher” spüren wir einem gefälschten Rucksack nach. Anna hat ihn online gekauft. Wie sich herausstellt, in einem Fake-Shop in China. Der deutsche Zoll entdeckt die Fälschung und zerstört Annas Rucksack. Wer die Fälscher sind, ist unklar. Sie nennen sich nur “Bella” und “Jack”. Wir, ein Team von NDR Info, dem ARD-Magazin Panorama und der “Zeit”, machen uns auf die schwierige Suche nach den beiden. Sie führt uns quer durch Deutschland und China, einem Paradies für Produktfälscher. Werden wir Bella und Jack am Ende aufspüren?”

“Einfallstor Bitcoin”

Deutsche Welle: Der Erfolg von Hackern aus Nordkorea. “Gemeinhin heißt es im Westen, dass es in Nordkorea am Nötigsten fehle. Dass Hacker dort technisch in der Lage sind, Milliardenschäden zu verursachen, ist erstaunlich. UN-Experten haben es herausgefunden.”

“Nordkoreanische Hacker haben UN-Experten zufolge durch Angriffe im Internet Geldwerte in Milliardenhöhe gestohlen. Viele der Spezialisten arbeiteten unter Leitung des von Pjöngjang gesteuerten Geheimdienstes und “beschaffen Geld für sein Programm für Massenvernichtungswaffen”, heißt es in einem Bericht unabhängiger Experten für den Nordkorea-Sanktionsausschuss der Vereinten Nationen.

Der Gesamterlös durch die Online-Raubzüge wird auf bis zu zwei Milliarden Dollar geschätzt, wobei unklar blieb, von welchem Zeitraum die Experten ausgehen. Die Deutsche Presse-Agentur konnte die Zusammenfassung des noch unveröffentlichten Reports einsehen. Auch der US-Sender CNN hatte bereits berichtet.”