Author Archives: Andrea

“Wieder mehr Neuinfektionen”

Deutsche Welle: Corona: Mediziner fordern Alternativen zu Inzidenz-Messwert. “Hilft der starre Blick auf Inzidenzwerte wirklich bei der Corona-Bekämpfung? Führende Ärzte haben Zweifel und machen sich für ein Umdenken stark.”

“”Diese Inzidenzen bilden nicht das wirkliche Infektionsgeschehen ab”, schreiben die Amtsärzte laut Bericht. Die Inzidenzen seien von Testkapazitäten und dem Testwillen der Menschen abhängig. “Dadurch kommt es zu Schwankungen, die nicht die infektiologische Lage widerspiegeln.” Es sei ein Unterschied, ob Inzidenzen durch Cluster-Ausbrüche oder breite Durchseuchung zustande kämen und auch, welche Altersgruppen infiziert seien.

Notwendig sei eine nach Altersgruppen ausgerichtete Inzidenzanalyse als “Frühwarnsystem”. Aus dem Kreis der Amtsärzte hieß es laut “Tagesspiegel”, es sei ein “großer Unterschied”, ob eine Sieben-Tage-Inzidenz von 50 herrsche, alle Infizierten symptomfreie Kinder und Menschen über 80 schon durchgeimpft seien oder ob bei einer Inzidenz von 50 vor allem Risikogruppen betroffen seien. Danach müsse man die politischen Maßnahmen ausrichten.”

Deutsche Welle: Corona aktuell: Polizei durchsucht in Impfaffäre Büros von Halles OB. “Stadtchef Bernd Wiegand soll dafür gesorgt haben, dass er und einige Räte vorzeitig Corona-Impfungen erhielten. Premier Johnson will den Briten den Weg aus dem Lockdown weisen. Den USA steht ein tragischer Rekord bevor.”

“Wiegand hatte eingeräumt, bereits eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten zu haben, obwohl er noch nicht an der Reihe war. Auch mehrere Stadträte in Halle wurden bereits geimpft. Die vorzeitigen Impfungen begründete der Oberbürgermeister damit, dass übrig gebliebene Impfdosen vor dem Wegwerfen bewahrt werden sollten.

Die Staatsanwaltschaft erklärte hingegen, auch Impfreste dürften nur in der bundesweit rechtlich festgelegten Reihenfolge verimpft werden. Dies betreffe zunächst Bevölkerungsgruppen mit dem Risiko für besonders schwere oder gar tödliche Verläufe einer Coronavirus-Infektion.”

“Vordrängeln zerstört Vertrauen”

Deutsche Welle: Empörung über Politiker, die sich beim Impfen vordrängeln. “Deutsche Gesundheitspolitiker fordern Strafen für Hunderte Lokalpolitiker, Polizisten oder einfache Verwaltungsangestellte, die sich außerhalb der vorgesehenen Prioritätenliste gegen das Coronavirus impfen ließen.”

“Zahlreiche deutsche Lokalpolitiker verschiedener Parteien hingegen lösen Empörung aus, weil sie dem Beispiel der Bundesregierung nicht folgen. Sie nutzen Schlupflöcher im Impfprozess, um sich früher als vorgesehen impfen zu lassen. Zum Beispiel der parteilose Oberbürgermeister von Halle, Bernd Wiegand: Er erhielt die Impfung mittels eines “Zufallsgenerators”, wie er erklärte. Der “Zufall” wollte es, dass er selbst und zehn Mitglieder seines Stadtrates außerhalb der vorgesehenen Reihenfolge geimpft wurden.

Auch der Bischof von Augsburg und sein Generalvikar, Hunderte Polizisten, Dutzende Verwaltungsmitarbeiter in Krankenhäusern, Feuerwehrleute, sogar Praktikantinnen in Rathäusern – sie alle konnten die wertvolle Spritze schon erhalten, während Millionen Menschen in Deutschland zum Teil verzweifelt darauf warten, an die Reihe zu kommen.”

Bei den Polizisten habe ich dafür noch ein gewisses Verständnis, wenn sie nicht nur Dienst am Schreibtisch tun, sondern in der Öffentlichkeit unterwegs sind und mit vielen Menschen in Kontakt kommen. Aber wie gerade hohe Kirchenmänner das mit ihrem Gewissen vereinbaren können, bleibt mir ein großes Rätsel. Wenn man keine Impfdosen am Ende des Tages wegwerfen möchte, findet sich sicher problemlos auch jemand aus einer der zu Recht priorisierten Gruppen, da muss kein Bürgermeister einen Zufallsgenerator erfinden.

Fragen zu Corona-Impfstoffen – und seriöse Antworten darauf

maiLab: 7 kritische Fragen zur Impfung. (YouTube, 20:50min)

  1. Warum ging die Impfstoffentwicklung so schnell?
  2. Ist der AstraZeneca-Impfstoff gut genug?
  3. Können genbasierte Impfstoffe mein Erbgut verändern?
  4. Was ist mit seltenen, aber schweren Nebenwirkungen?
  5. Was ist mit Langzeitfolgen? (Narkolepsie)
  6. Helfen die Impfungen gegen neue Virusmutanten?
  7. Sollten Geimpfte mehr Freiheiten bekommen?

Wie immer lohnt es sich, die Informationen unter dem Video auch zu lesen. Hier sind auch alle Quellen angegeben und teilweise vertiefende Artikel und/oder Videos verlinkt.

Die Frage, ob die Impfung unfruchtbar macht, wird nicht im maiLab-Video beantwortet, sondern in dem folgenden verlinkten Video: Make Europa gscheit again: Corona Impfung und Fruchtbarkeit. (YouTube, 10:34min)
Um es kurz zu machen: Nein, natürlich nicht.

“Yes, such a boy you never saw”

The Washington Post: My mother and her friends couldn’t get coronavirus vaccine appointments, so they turned to a stranger for help. He’s 13.

“Senior citizens across the country have been wrestling with computer systems to sign up for coronavirus vaccines. […] “I’m trying to figure it out! I can’t. None of my friends can, either,” she said. She couldn’t even explain the difficulty, just that it was hard.
Ours is a far-flung family. We speculated on options to help: Could my sister, a software engineer, take over using remote desktop control software?
Then my mother called back to announce: “I got the first shot!”
We were baffled. How did she even get the appointment?”

“Der Aufbruch ist das Schwierigste – das Unterwegssein ist leicht und schön.”

SWR Doku: Über Grenzen – mit Vollgas in den Ruhestand (1/2) und (2/2). (YouTube, 2 x 45min)

“Mit 64 Jahren steigt die frisch gebackene Rentnerin Margot Flügel-Anhalt das erste Mal in ihrem Leben auf ein Motorrad und düst los – […] Einen Motorradführerschein besitzt sie nicht, doch ihr “alter grauer Lappen” erlaubt noch das Fahren mit Zweirädern bis 125 Kubikzentimetern. Margot Flügel-Anhalt überquert nicht nur die Grenzen von 18 Ländern, sondern auch die zwischen Menschen fremder Sprache und Kultur – und immer wieder ihre eigenen: Allein als ältere Frau unterwegs auf einem Motorrad, vorbei an atemberaubend schönen, rauen Landschaften, über die Wolga und das Pamir-Gebirge, durch Tadschikistan und den Iran.
In ihrem kleinen Dorf startet die gebürtige Tuttlingerin ihre große Tour mit einer kleinen Reise-Enduro, auf der sie an 117 Tagen unglaubliche 18.046 Kilometer durch Osteuropa und Zentralasien “schrubbt”. Margot Flügel-Anhalt überquert nicht nur die Grenzen von 18 Ländern, sondern auch die zwischen Menschen fremder Sprache und Kultur – und immer wieder ihre eigenen: Allein als ältere Frau unterwegs auf einem Motorrad, vorbei an atemberaubend schönen, rauen Landschaften, über die Wolga und das Pamir-Gebirge, durch Tadschikistan und den Iran.
Höhepunkte auf Margots langer Reise sind der Pamir Highway, die zweithöchste Fernstraße der Welt mit seinen einzigartigen Berglandschaften und die Begegnungen mit den Menschen im Iran, wo zwar keine Helm-, aber dafür Kopftuchpflicht herrscht und Frauen eigentlich gar nicht Motorrad fahren dürfen.
Aber auch technische Probleme, Stürze auf schlechten Straßen und ein tödliches Attentat auf andere Reisende am Hindukusch gehören zu den prägenden Erlebnissen ihrer Tour.”

Die Dokumentation ist offenbar die Kurzfassung eines längeren Films: Über Grenzen, zu dem es auch ein gleichnamiges Buch gibt.

Margot Flügel-Anhalt hat auch eine Website Gen Osten mit einem Blog, auf dem sie über ihre Reisen berichtet. Nach der Motorradtour 2018 reiste sie 2019 mit einem alten Benz 18.000 durch 15 Länder und 2020 in einem aufblasbaren Kajak durch Deutschland.