Archive for the 'School and Education' Category

Parkland, Florida Teens: “Never Again”

Tuesday, February 20th, 2018

Buzzfeed News: Here’s What It’s Like At The Headquarters Of The Teens Working To Stop Mass Shootings. “Just days after surviving a mass shooting, a team of teens are trying to start a revolution from their parents’ living rooms.”

Link via MetaFilter.

In the event, I will do everything in my power to keep your child safe.”

Sunday, February 18th, 2018

all these ghosts (tumblr): I’m your kid’s teacher, and I would take a bullet for your child. But I wish you wouldn’t ask me to.

“So when adults tell me, “I have the right to own a gun”, all I can hear is: “My right to own a gun outweighs your students’ right to be alive.” All I can hear is: “My right to own a gun is more important than kindergarteners feeling safe at school.” All I can hear is: “Mine. Mine. Mine.”
[…]
We live in a country where children are acceptable casualties. Every time someone tells me about the second amendment I want to give them a history lesson. I also want to ask them: in what universe is your right to walk into a Wal-Mart to buy a gun more important than the lives of hundreds of children shot dead in their schools?

Parents send their kids to school every day with this shadow. Teachers live with the shadow. We work alongside it. We plan for it. In the event.

In the event, parents know that their children’s teachers will do everything in their power to keep them safe. We plan for it.

And when those plans don’t work, teachers die protecting their students.

We love your children. That’s why we’re here. Some of us love the subject we teach, too, and that’s important, but all of us love your kids.”

Link via MetaFilter.

The total number of school-children killed by bullets to date (as of February 1, 2018) is 218 school-children.

Thursday, February 15th, 2018

Add 17 to the total, which now rises to 235 (source).

Another school shooting in the USA. No need to link, it’s all over the internet. For this foreigner who has spent her whole life in a country were very few people have guns and where regulations are strict (and became even stricter after the Winnenden school shooting in 2009 in which 15 students were killed) it is still incomprehensible why the majority of US politicians (and citizens? voters?) still support the current status quo and the second amendment.

Garret proposes to take over the NRA. I wonder if that would work.

“Whoa, there’s colors!”

Wednesday, January 31st, 2018

PhyiscsGirl: Can you see this type of light? (YouTube, 9:45min) “Polarized light is an unusual form of light. Can humans see when light is polarized?”

By the way, you can train yourself into seeing the polarization of light. The video mentions staring at a lcd screen for a while and tilting your head to see Haidinger’s brush. You can do the same thing with the sky on a clear day. After practicing this for a bit, you’ll be able to detect the polarization of the sunlight easier and easier.

Auf deutsch heißt das Phänomen übrigens Haidinger-Büschel.

Lehrerarbeitszeit

Tuesday, January 30th, 2018

Das scheint ja momentan ein heißes Thema zu sein…

Die Zeit: Lehrergewerkschaft beklagt überlange Arbeitszeit. “Lehrer arbeiten laut einer Studie ihrer Gewerkschaft pro Woche eine Stunde und 40 Minuten länger als andere öffentliche Angestellte. Ihre Gesundheit sei gefährdet.”

Die darin erwähnte Studie der Ernst-August-Universität Göttingen wird bei der GEW vorgestellt:

GEW: Studie zur Arbeitszeit: Lehrkräfte sind hochmotiviert aber hochbelastet. “Lehrkräfte in Deutschland arbeiten im Durchschnitt länger als vergleichbare Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Zu diesem Schluss kommt die heute in Hannover vorgestellte Studie der Georg-August-Universität. Die GEW fordert umgehend Entlastung!”

Viele Lehrkräfte arbeiten mehr als 48 Stunden. “Frank Mußmann, Sozialwissenschaftler, Studienleiter und Leiter der Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften der Georg-August-Universität Göttingen.”

Etwas seltsam mutet diese Meta-Studie an, “in der die 20 wissenschaftlichen Untersuchungen aus den vergangenen 60 Jahren durchleuchtet wurden, die seit Ende der 1950er-Jahre die Arbeitszeit von Lehrkräften in Deutschland ermitteln sollten.” Wenn man die Aufgaben der Lehrer vor 60 Jahren mit denen heute vergleicht, dürfte klar sein, dass es da wenige Gemeinsamkeiten gibt. Insofern bin ich ziemlich sicher, dass die Ergebnisse der ältere Studien das Ergebnis verzerren und die tatsächliche Arbeitsbelastung heutzutage deutlich höher liegt.

Dazu führt die Universität Rostock aktuell eine Studie durch, in der die Arbeitszeit von Gymnasiallehrern in ganz Deutschland untersucht wird: Lehrerarbeit im Wandel (LaiW).

“Die LaiW-Studie hat das Ziel, erstmalig deutschlandweit das Spektrum der aktuellen beruflichen Anforderungen und Aufgaben der Lehrkräfte an den Gymnasien zu erheben und zu untersuchen, wie sich der Wandel von Gesellschaft und Technik auf ihre Arbeitszeit und Gesundheit ausgewirkt haben.

Wie hoch ist die tatsächliche Arbeitszeit und Belastung an deutschen Gymnasien?
Welche Auswirkungen hat die Belastung auf die Gesundheit?
Mit Ihrer Teilnahme an der Studie können Sie entscheidend zur Klärung dieser Fragen beitragen.
Teilnehmen können alle Lehrkräfte an Gymnasien in staatlicher, städtischer und freier (privater, kirchlicher) Trägerschaft.”

In meinem Bundesland läuft die Erhebung der Arbeitszeit gerade. Falls unter meinen Lesern Kolleginnen oder Kollegen sind: Mitmachen!