(Spicy) Noodles

July 13th, 2015

Food Lab: The Make Your Own Just-Add-Hot-Water Instant Noodles (and Make Your Coworkers Jealous)

Don’t miss the recipe links at the bottom:

Link via Ask MeFi.

Yum!

A week of optical phenomena in the sky

June 28th, 2015

Tuesday, June 23rd, around 5:30pm: supernumerary rainbow (Regenbogen mit Interferenzbögen):

Thursday, June 25th, around 6:30am: sun dog (Nebensonne). I saw another one just before sunset that day, but didn’t take a photo because I didn’t have my camera with me.

Sunday, June 28th, just before 4:00pm: complete 22°-halo, pale sun dogs on both sides, plus an almost complete parhelic circle (22°-Halo, Nebensonnen, Horizontalbogen. Why didn’t I bring my camera? I captured part of the display with my phone, though…

Here’s the upper part of the 22° halo:

And here’s part of the 22° halo again on the upper right, plus part of the parhelic circle on the left:

(I hid the sun behind a street light.)

Eigentlich lese ich ja keine Krimis, aber…

April 3rd, 2015

… für manche Serien mache ich eine Ausnahme, z. B. die Eifel-Krimis, die Kurt-Wallander-Serie von Henning Mankell oder die Mrs. Murphy-Krimis von Rita Mae Brown.

Seit einem halben Jahr gehören auch die Simon-Brenner-Krimis von Wolf Haas dazu, dank eines Interviews (mp3) bei Mensch Otto auf Bayern 3 (auch in der ARD Mediathek zu finden) und einer Empfehlung von Herrn Rau.

Den (bisher) letzten Band Brennerova habe ich vor einigen Tagen ausgelesen. Wer man ‘reinhören möchte: Den Beginn einer Lesung von Brennerova gibt’s bei YouTube zu hören.

Der erste Krimi heißt Auferstehung der Toten, und ihn gibt es auch als Hörspiel bei YouTube: Radio Krimi: Wolf Haas – Auferstehung der Toten. Außerdem sind bisher drei der Krimis verfilmt worden.

Heute gab es ein lesenswertes ausführliches Interview mit dem Autoren Wolf Haas bei der Zeit online zu lesen:

Wolf Haas: Warum lieben wir Krimis?
“Keiner erzählt kunstvoller vom Bösen als der Bestseller-Autor Wolf Haas. Wie man Leser süchtig macht, erklärt er in einem Gespräch.”

Leseempfehlung – nicht nur für das Interview, sondern auch für die (bisher) acht Krimis der Brenner-Reihe!