Category Archives: Politics

Datenkrake Facebook

Deutsche Welle: Kartellamt untersagt Facebook Datensammelei. “Eine “marktbeherrschende Stellung” löst im deutschen Kartellrecht Alarm aus. Im Fall des sozialen Netzwerks sieht das Bundeskartellamt den Wettbewerb gefährdet – und setzt eine Frist.”

“Das Bundeskartellamt hat Facebook untersagt, außerhalb des Online-Netzwerks Daten seiner Nutzer zu sammeln – wie dies zum Beispiel über “Gefällt mir”-Buttons auf anderen Webseiten geschieht. Behördenchef Andreas Mundt erklärte, Facebook besitze in Deutschland eine marktbeherrschende Stellung und missbrauche sie. Dies sei ein Wettbewerbsverstoß. Facebook will sich gegen das Votum vor Gericht wehren. Wegen der Verknüpfung von Datenschutz und Wettbewerbsaufsicht könnte der Fall wegweisend werden – und jahrelang durch die Instanzen gehen.

Das Kartellamt untersagte Facebook auch, die auf fremden Websites gesammelten Daten mit Informationen zusammenzuführen, die bei Einträgen der Nutzer auf der eigenen Online-Plattform gespeichert wurden. Die Behörde betrachtet dabei zum Konzern gehörende Dienste wie Instagram und Whatsapp ebenfalls als Drittquellen. Das Online-Netzwerk bekommt ein Jahr Zeit, sein Verhalten zu ändern, und muss innerhalb von vier Monaten Lösungsvorschläge präsentieren.”

Cold War 2.0 / Kalter Krieg 2.0?

Deutsche Welle: US announces withdrawal from INF missile treaty. “The US has begun its withdrawal from the INF treaty with Russia. German Chancellor Angela Merkel said Berlin would continue talking with Moscow about its alleged violations until the withdrawal process was finished.”

Deutsche Welle: Pompeo verkündet Ausstieg der USA aus Abrüstungsvertrag INF. “Außenminister Mike Pompeo hat verkündet, was alle erwarten. Die USA steigen aus dem INF-Vertrag mit Russland zum Verzicht auf landgestützte atomare Mittelstreckenwaffen aus. Grund sind neue russische Marschflugkörper.”

Datenschutz und Datensicherheit

Deutsche Welle: Gastkommentar: Facebook vertrauen? “Milliarden von Menschen arbeiten für ein Unternehmen im Silicon Valley, das zu den reichsten der Welt gehört – ohne jede Bezahlung. Volker Weber fragt sich: Warum eigentlich? Und wissen die Leute überhaupt, was sie tun?”

“Man kann sich kaum noch an alle Facebook-Skandale von 2018 erinnern – zu schnell folgten sie aufeinander. Und 2019 beginnt so, wie das alte Jahr endete: Kinder dazu angestiftet, das Geld ihrer Eltern auszugeben? Check. Menschen dafür belohnt, eine Spionage-App zu installieren? Check. Man hinterfragt die schlechten Nachrichten nicht einmal mehr, weil bisher immer rauskam: Facebook hat Dreck am Stecken und gibt immer nur genauso viel zu, wie man nachweisen kann. Vor Gericht hätte das keine guten Folgen. Aber bei Mark Zuckerberg, Gründer und Alleinherrscher von Facebook, nimmt man schon automatisch an, dass er lügt, sobald sich seine Lippen bewegen.

Facebook könnte soviel Gutes tun: Freunde zusammenbringen, die Welt kleiner machen – alle leben in einem friedlichen digitalen Dorf. So ist auch das Selbstbild von Mark Zuckerberg. Die Praxis sieht leider anders aus: Wenn es darum geht, die Interessen von Facebook und Nutzern gegeneinander abzuwägen, gewinnt stets Facebook.”

Deutsche Welle: Deutsche Sicherheitsbehörden warnen vor Huawei. “In der Debatte über den Einsatz von Technik des chinesischen Telekommunikationsriesen Huawei beim Aufbau einer neuen Generation des Mobilfunknetzes haben die Behörden Bedenken. Konkret geht es um Spionage und Sabotage.”

“Das Votum der deutschen Sicherheitsbehörden ist laut Informationen des ARD-Hauptstadtstudios und des Bayerischen Rundfunks eindeutig: Aus Sicherheitsgründen dürfe der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei nicht am Aufbau des 5G-Netzes beteiligt werden, berichteten die Medien unter Berufung auf Sicherheitskreise. Das Mobilfunknetz sei Bestandteil der kritischen Infrastruktur, und diese müsse besonders geschützt werden. Konkret geht es darum, dass China Huawei-Technik mit Hilfe von sogenannten Backdoors für Spionage- oder Sobotragezwecke nutzen könnte, so die Befürchtung. Die Behörden trugen demnach ihre Bedenken in mehreren vertraulichen Runden vor.

Aktuell gebe es zwar keine Hinweise auf “Backdoors”, diese ließen sich jedoch auch nicht ausschließen. Hinzu komme, dass die Gefahr mit jedem Update aufs Neue bestehe.”

“Legitimate companies don’t work this way for a reason.”

Vanity Fair: This Podcast Can’t Legally Tell You Amway Is a Pyramid Scheme. “Get an exclusive early listen to The Dream, hosted by Jane Marie, which digs into the under-explored world of multi-level marketing schemes.” By Katey Rich, September 21, 2018.

“But The Dream’s real concern is far from the key-party-and-polyester image conjured by the airplane game. Marie and her producer had, like many people, noticed her Facebook feed filling up with friends from high school selling leggings, or makeup, or handbags, asking their friends to buy them and sign up as salesmen themselves. They’re all participating in multi-level marketing (MLM) schemes, which anyone involved will tell you are not a pyramid scheme, because pyramid schemes are illegal.

“That doesn’t mean it’s not one,” Marie, a veteran of This American Life, said in a recent phone call. “That means it hasn’t been prosecuted.””

Find the podcast here: The Dream. I listened to all the episodes in the past few days. Recommended!

“Das Spiel mit dem Leben anderer Menschen”

Deutsche Welle: Kommentar: Die USA dürfen Trumps sinnlose Grausamkeit nicht vergessen. “Ein richtiger “Deal” war das nicht. Trump beendet zwar die bisher längste Haushaltssperre in der Geschichte der USA, aber diese richtet weiterhin so viel Schaden an, dass es keine Gewinner gibt, meint Michael Knigge.”

“Und hoffentlich – wenn es denn überhaupt so etwas wie eine positive Langzeitwirkung des “Shutdowns” gibt – werden die Amerikaner, insbesondere die, die nun direkt betroffen waren, nicht vergessen, wer gesagt hat, er wäre stolz die Regierung lahm zu legen.

Hoffentlich werden alle Amerikaner sich an diesen gefühllosen, grausamen Präsidenten erinnern, der kein Problem damit hat, andere Menschen und ihren Lebensunterhalt aufs Spiel zu setzen für eine sinnlose Grenzmauer, die er am Ende noch nicht mal bekommen hat. Gibt es bessere Beweise für Charakterlosigkeit?”