Archive for the 'Travel' Category

Virtueller Wochenendausflug

Saturday, October 14th, 2017

SWR Expedition in die Heimat: Wilde Tiere, tolle Touren Täler im Pfälzerwald. (45min)

Einige der gezeigten Orte, zum Beispiel die Dicke Eiche, haben wir selbst schon besucht, andere stehen demnächst mal auf dem Programm.

“This callous proposal will needlessly punish local, predominantly rural communities that depend on parks and public lands for outdoor recreation, sustainable jobs and economic growth”

Thursday, September 21st, 2017

The Washington Post: Interior chief urges shrinking 4 national monuments in West.

“Interior Secretary Ryan Zinke is recommending that four large national monuments in the West be reduced in size, potentially opening up hundreds of thousands of acres of land revered for natural beauty and historical significance to mining, logging and other development.

Zinke’s recommendation, revealed in a leaked memo submitted to the White House, prompted an outcry from environmental groups who promised to take the Trump administration to court to block the moves.

The Interior secretary’s plan would scale back two huge Utah monuments — Bears Ears and Grand Staircase-Escalante — along with Nevada’s Gold Butte and Oregon’s Cascade-Siskiyou.”

We’ve been to Grand Staircase Escalante and are/were planning on visiting Bear’s Ears in the future. There is so much natural beauty and pristine wilderness in Utah. Don’t throw it away please!

Gone Fishing

Saturday, July 22nd, 2017

André and I went on a trip to Scotland earlier this months, here are a few impressions.

Ruined house at Loch Assynt:

Stoer Lighthouse:

Sunset at Stoer Lighthouse:

Cliff near Quiraing on the Isle of Sky:

View from atop Quiraing on the Isle of Sky:

Landscape on the Isle of Lewis (and Harris):

View from the summit of Braeriach, the third highest mountain of Britain (after Ben Nevis and Ben Macdui):

It seems that our webserver also took some time off during our trip, but my trusty admin has since fixed the problem, and now I’m back and Serendipita is up and running again.

Perfect day with wonderful hike

Sunday, June 18th, 2017

Today André and I hiked across the border between Palatinate and Alsace and visited four ruined castles along the way: Wegelnburg, Hohenburg, Löwenstein, Fleckenstein. The weather was perfect – around 27°C (80°F) and sunny – and there was lots of shade on the path which led mostl through forest. Recommended!

Hohenburg, the second castle we visited.

First glimpse of Burg Fleckenstein through the forest.

Sandstone formation.

Fleckenstein in all its glory – it is 90 metres long and has an average height of 26 metres!

Fleckenstein again – this must have been a very impressive castle before it was ruined.

Zweimal Trump

Monday, June 12th, 2017

Zeit online: Hotelgeschäfte: US-Generalstaatsanwälte verklagen Donald Trump. “Der US-Präsident hat laut Anklage gegen mehrere Antikorruptionsvorschriften verstoßen. Er soll von Hotelbuchungen ausländischer Regierungen profitiert haben.”

“Zwei US-Generalstaatsanwälte haben bei einem Bundesgericht in Maryland Klage gegen Präsident Donald Trump eingereicht. Sie werfen Trump vor, eine Reihe von Antikorruptionsvorschriften der Verfassung missachtet zu haben. Das teilten die Generalstaatsanwälte von Maryland und Washington D.C., Karl Racine und Brian Frosh, mit.

Unter anderem geht es in der Klageschrift um Einnahmen aus Übernachtungen ausländischer Regierungsdelegationen in Trumps International Hotel, das in unmittelbarer Nähe zum Weißen Haus in einem geleasten Staatsgebäude eröffnet wurde.”

Zeit online: Trump erleidet weitere juristische Niederlage. “Ein US-Berufungsgericht hat das Einreiseverbot für Muslime wegen Diskriminierung für unzulässig erklärt. Der Erlass des US-Präsidenten bleibt blockiert.”

“US-Präsident Donald Trump hat mit seinem Einreiseverbot für Menschen aus sechs mehrheitlich muslimischen Ländern eine weitere Niederlage vor Gericht erlitten. Das Neunte US-Berufungsgericht in Seattle urteilte, dass der Erlass weiter blockiert bleiben muss. Die drei Richter entschieden einstimmig, dass durch das Dekret Menschen aufgrund ihrer Nationalität diskriminiert würden. Trump habe nicht beweisen können, dass ihre Einreise den Interessen der USA schade.

Zuvor hatte bereits das Vierte Berufungsgericht in Hawaii gegen die bereits überarbeitete Version des Einreiseverbots geurteilt. In weiteren Bundesstaaten fielen ähnliche Entscheidungen. Die US-Regierung hatte danach den obersten Gerichtshof angerufen, um die Sache höchstrichterlich klären zu lassen. Dafür gibt es bisher noch keinen Zeitpunkt.”