Mondfinsternis für Frühaufsteher

Deutsche Welle: Mondfinsternis 2019: Vorfreude auf nächsten Mond-Tag! “Die kommende Woche beginnt mit einer totalen Mondfinsternis. Das sind doch mal gute Nachrichten für einen Montag, oder? Wir erklären, wo das seltene Phänomen wann zu sehen ist und wieso der Erdtrabant zum Blutmond wird.”

“Die totale Mondfinsternis ist nur etwas für europäische Frühaufsteher. In Deutschland ist sie [am Montag 21.01.2019] gegen halb fünf morgens zu sehen. Bereits um 04:34 Uhr tritt der Mond in den Kernschatten der Erde, die Totalität dauert ungefähr eine Stunde von 05:41 Uhr bis 06:43 Uhr, die maximale Verfinsterung ist um 06:12 Uhr. Kurz vor Sonnenaufgang verlässt der Mond um 07:51 Uhr den Kernschatten wieder. Wenn das Wetter mitspielt, ist das Himmelsphänomen diesmal im Westen zu sehen, der Erdtrabant wird bei der totalen Mondfinsternis gerade mal 16 Grad über dem Horizont stehen.”

(Meine Hervorhebung.)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *