Monday, October 29 2001

Zu Hause Tourist spielen

Irgendwo zwischen Köln und Leverkusen, also quasi bei uns in der Nachbarschaft, gibt es den Japanischen Garten der Bayer-Werke. Weil ich damals verpaßt habe, den berühmten Japanischen Garten im Golden Gate Park, San Francisco anzusehen, habe ich jetzt gewisses Nachholbedürfnis… und wie schön der Park ist, zeigt Ingi hier: Der japanische Garten vor den Toren Kölns. Sehr schöne Fotos und dazu passende Haikus.

Die Site mit den schönen Fotos gehört übrigens einer Lehrerin aus Köln, die Web-Tagebuch schreibt. Würde mich mal interessieren, ob ihre Schüler da auch mitlesen… Die Frage habe ich mir schon gestellt, weil ich ja bald mit dem Referendariat anfange. “Googeln” die Schüler heute ihre neuen Lehrer?

English

Whoops, third post in German in a row. Yes, I still speak English. At the moment, all my time is filled with mathematics, and that’s what the previous posts were about. Don’t worry, the exam is in a day and a week, and you won’t hear me talking about math after that. At least for a while.

Geometrie

Auf der Suche nach dem Feuerbachkreis bin ich auf GEONET gestoßen:

”GEONET ist ein dynamisches Geometrieprogramm mit dem Konstruktionen am Computer durchgeführt werden können. Entwickelt wurde es am Lehrstuhl für Mathematik und ihre Didaktik der Universität Bayreuth.

Zwar sind dynamische Geometrie-Programme schon seit längerer Zeit im Unterricht anzutreffen, doch GEONET geht einen entscheidenden Schritt weiter: […]

Der wesentliche Unterschied zu diesen “herkömmlichen” Programmen ist, dass GEONET in der Programmiersprache Java entwickelt wurde. Damit kann GEONET in WWW-Seiten eingebunden und in einem Web-Browser […] ausgeführt werden.”

Als Beispiel kann man den Feuerbachkreis ansehen und Durch Ziehen der Ecken des Dreiecks sehen, wie seine Lage sich verändert. Weitere Beispiele gibt es hier.