Harper Lee passed away

New York Times: Harper Lee, Author of ‘To Kill a Mockingbird,’ Dies at 89.

“Harper Lee, whose first novel, “To Kill a Mockingbird,” about racial injustice in a small Alabama town, sold more than 40 million copies and became one of the most beloved and most taught works of fiction ever written by an American, died on Friday in Monroeville, Ala., where she lived. She was 89.”

See also MetaFilter: Stand up. Ms. Lee’s passing.

In der Zeit:
Schriftstellerin: Harper Lee ist tot. “Mit “Wer die Nachtigall stört” wurde sie weltberühmt und mit dem Pulitzer-Preis geehrt. Nun ist die US-Schriftstellerin Harper Lee im Alter von 89 Jahren gestorben.”

Harper Lee: Der Rest war Schweigen. “Die Amerikanerin Harper Lee wurde 1961 mit “Wer die Nachtigall stört” berühmt – und schrieb danach nie wieder einen Roman. Nun ist sie im Alter von 89 Jahren gestorben.” Von Dirk Gieselmann.

Harper Lee: Alabamas Jane Austen. “Nach ihrem Weltbestseller “Wer die Nachtigall stört” vor 55 Jahren erscheint nun ein zweiter Roman der Schriftstellerin Harper Lee. Die Begleitumstände sind dubios.” Von Ulrich Rüdenauer, 15. Juli 2015.