Für die Grillparty

Für die letzte Grillparty habe ich nach einem “neuen” Salatrezept gesucht, vorzugsweise mit Nudeln – und bin über dieses leckere Rezept gestolpert:

Chefkoch.de: Tortellinisalat mit Zucchini und Schinken.

Abgesehen davon, dass ich gleich die doppelte Menge zubereitet habe, habe ich ein paar Abwandlungen vorgenommen: Ich habe frische Tortellini mit Spinat-Ricotta-Füllung verwendet, außerdem den Zucchini-Anteil etwas erhöht – das dürfte Gartenbesitzer freuen, denn nur ein paar Zucchini kann man ja nicht im Garten haben. Ich habe je zur Hälfte gelbe und grüne Zucchini verwendet – das Auge isst schließlich mit!

Statt Mayonnaise habe ich Miracel Whip verwendet, damit der Salat etwas leichter wird. Die Soße muss man übrigens sehr kräftig würzen, da die Tortellini und auch die Zucchini jede Menge Geschmack aufnehmen.

Auch sollte man den Salat ausreichend lange ziehen lassen, am besten einen Tag lang – die Reste am Tag nach dem Grillfest schmeckten nämlich fast noch besser!

Comments are closed.