Archive for January, 2005

Wednesday, January 26, 2005

Wednesday, January 26th, 2005

Anniversary

I guess I should flip the page to honor the fifth anniversary of this weblog, which Jeff already pointed out yesterday. Five years, that’s half a decade – I didn’t think that I would keep this up for such a long time when I started writing five years ago. In fact, I didn’t think about the question of how long at all, since it began with me trying out Manila for fun.

I looked at all the January 25th entries through the years for fun (2000 (first entry ever), 2001, 2002, 2003, 2004) and discovered a nice little recap I wrote last year. Back then I was looking for a job, but I was lucky and found one a couple of days later. This means that I’ve been at my “new” school for a whole year now (maybe it’s time to stop calling it my new school?).

If you’ve been reading this site for five years, thanks for your faithfulness! And if you only dropped by recently, thanks for reading (or looking at the photos or reading the travel journals or whatever it is you did!

I wonder where I’ll be in five more years, and whether this weblog will still exist then.

Mathematik

Nix für Lehrer, die ja nach festen Vorschriften bezahlt werden, aber trotzdem auch für Mathematiklehrer lesenswert: Wie Bewerber am besten verdienen können, ein Artikel in der Telepolis. Link vorgestern beim Schockwellenreiter entdeckt.

Zahlenjagd.at ist eine interessante Site, über die ich vor ein paar Tagen gestolpert bin. Leider ist der Server momentan gerade nicht erreichbar, daher kann ich nichts genaueres schreiben. Später nochmal vorbeischauen!

Und der Vollständigkeit halber noch ein Link zu einem Ask MeFi thread. Darin fragt jemand, der ältere Schüler mit schwierigem Hintergrund unterrichtet, nach Tipps. Sein bescheidenes Ziel: “I want to have the most exciting math class ever.” Vielleicht ist da was für mich dabei…

Physics

Here’s something pretty cool: Real-Time Visualization of the Quantum Mechanical Atomic Orbitals. You can download the shareware Atom in a Box from the site and read mor about it here (oder auf Deutsch hier). See some exampes here (at the bottom of the page linked above).

Und wo wir gerade bei Physik sind: Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) bietet einige interessante Publikationen an, z. T. auch online oder als Gratis-Abo wie das Magazin Maßstäbe, das zweimal jährlich erscheint und kostenlos abonniert werden kann (die ersten, vergriffenen Ausgaben gibt es als pdf zum Download), sicher auch für Schüler oder Studenten interessant. Online gibt es z. B. das Magazin Im Blickpunkt, u. a. zum Thema Mikro/Nanowelten.

Traveling

In 2001 Polly Heininger biked across the USA from Pacific to Atlantic in 52 days. See photos and read about her trip here: Cross-country challenge. The long-distance tour was organized by America By Bike.

Links via André.

Tensegrity

Thursday, January 20th, 2005

Tensegrity

Kenneth Snelson: “Tensegrity describes a closed structural system composed of a set of three or more elongate compression struts within a network of tension tendons, the combined parts mutually supportive in such a way that the struts do not touch one another, but press outwardly against nodal points in the tension network to form a firm, triangulated, prestressed, tension and compression unit.”

“Buckminster Fuller coined the word tensegrity from tension and integrity five years after I first demonstrated to him the principle I had discovered.”

You can read more about tensegrity at Kenneth Snelson‘s FAQ.

There’s more info in this Wikipedia article, which is labeled as “needs cleanup” at the moment. You can read a little more in the article about Buckminster Fuller.

I don’t remember when I first heard or read about them, but my interest was renewed a while ago by this MetaFilter thread which links to Snelson’s Structure and Tensegrity.

tensegrity: Looking for more info on these fascinating structures I found The World of Geometric Toy by Akira Nishihara’s. He writes: Tensegrity structure is composed of tension(rubber band) and compression(rod). The grammar is not perfect, but the idea is made clear.

Besides, Nishihara’s site is full of fun toys, both polyhedral and geometric. I think I’ll have to try to make an origami spring or a popup spinner.

George Hart (a guy crazy about polyhedrons; linked to him a long time ago) has a page about Soda Straw Tensegrity Structures which he suggests as a classroom project for middle and highschool students.

Jim Leftwich built an 18″ 270-Strut Tensegrity Sphere and has a lot more information and interesting links on his page. He also founded a company called Design Science Toys (and I don’t dare to look at all the stuff out of fear that it might want to buy everything… ).

skwish: In case you want to cool down in a cool way, go ahead and build a tensegrity shade structure.

Strangely, somebody seems to own both tensegrity.com and tensegrity.org, but there’s not much there, while tensegrity.net doesn’t seem to have much to do with tensegrity…

Ah yes, and last but not least: the children’s toy that inspired me to find out more about tensegrity is Skwish, a colourful tensegrity structure that I saw on a photo of a friend’s six-months-old son. If toys like that had been around about thiry years ago, I might have a more impressive job than math teacher today…

If you want to link to this entry, please use http://serendipita.org/tensegrity/.

Tuesday, January 11, 2005

Tuesday, January 11th, 2005

Ferien?

Every time, no matter how long the holidays are, the effect is nullified within the first two hours back in school. I relaxed a lot during the Christmas holidays, caught up on sleep, spent lazy hours reading books etc., but once I was back in front of my class yesterday morning, it was as if it all never happened. How long until the Easter holidays?

Die hochoffiziellen Ferientermine gibt’s übrigens hier bei der Kultusministerkonferenz.

Und bevor ich es vergesse: Vor ein paar Tagen bin ich über ein interessantes Lehrer-Weblog gestolpert, ich weiß schon gar nicht mehr, wo das war: Lehrerzimmer – Herr Rau kommentiert. Ein Lehrerblog. Herr Rau hat zwar andere Fächer als ich, nämlich Deutsch und Englisch, aber interessant ist es trotzdem.

News from MacWorld

I normally wouldn’t write about this because it’s going to be covered on everyone-and-their-dogs’ weblogs, but this MetaFilter thread has some interesting commentary on the new iPod shuffle and the Mac Mini: It’s 1984 all over again. Best line so far:

Best thing: PC Weenies can’t scream about the one button mouse. 🙂
posted by eriko.

Schulkram

Facharbeiten (nicht nur) im Fach Mathematik. Notiz an mich: Noch mehr mögliche Themenideen sammeln.

Lesen

Buchticket “ist eine Bücherei, in der man Bücher abgeben und Bücher mit nach Hause nehmen kann. So oft und so viel man will. Das alles funktioniert kostenlos ohne Leihgebühr, Mitgliedsbeitrag oder Leihfrist. Alles, was Sie brauchen, ist ein Tauschticket.” Das ganze beruht auf Gegenseitigkeit: Für jedes Buch, das man zum Tausch anbietet, bekommt man ein Tauschticket, mit dem man andere Bücher leihen kann.

Music

Hey, look: Schnappi made it onto MetaFilter! Listen to the song, currently the number one in the German single charts, here (mp3). Talk about earworms… they should have listened to Lebt denn dr Holzmichl noch…?, currently number 30 of the single charts. The kids in my class sang it all day long on the week-long class trip in November.

Thursay, January 6, 2005

Thursday, January 6th, 2005

Cooking

I got a cookbook by Madhur Jaffrey for Christmas, so I have lots of new Indian recipes to try out. We’ve also gotten interested in Thai food, so this eGullet thread on Thai cooking might come in handy as well.

And speaking of cooking, check out Alwin‘s recent postings about good kitchen gear, starting here: New Project: Kitchen On The Cheap.

Recipes for good non-alcoholic drinks can be found at Flora’s Drink Hideout – non-alcoholic drinks. There’s a recipe for lassi as well, but there are lots more recipes out there, for example for mango lassi.

Collection of MetaFilter threads about interesting subects

In den letzten Wochen in der Zeit

Wissen: Rechnen mit der Katastrophe. “Der Geowissenschaftler Gerhard Berz kalkulierte für die Münchener Rückversicherung dreißig Jahre lang das Risiko von Erdbeben, Tsunamis und anderen Desastern. An seinem letzten Arbeitstag zieht er Bilanz.”

Flutkatastrophe: www.tsunami.net. “In den Tagen nach der Flutwelle in Südostasien zeigte das Internet seine wahre Fähigkeit: Tagebücher berichteten von Orten, von denen sonst nichts nach außen drang.” Von Harald Staun.

USA: Westwärts zum Wal-Mart. “Campingplatz? Nein. Amerikas wohlhabende Wohnmobilurlauber schwören auf die Asphalthöfe der Supermarktkette.” Von Thomas Kleine-Brockhoff.

Ausblick: Wünsche an das Jahr 2005. “Ukrainischer Mut gegen die Diktaturen dieser Welt, Tour-Sieg für Jan Ullrich und RWE-Verträge für alle: Der radikal hoffnungsfrohe Wunschkatalog der ZEIT-Redaktion für die kommenden zwölf Monate.”

Dossier: Die Jahrhundertkatastrophe: Ohne jede Warnung. “Eine Schockwelle rast vom Indischen Ozean um die Erde. Die Chronik einer Zerstörung.” Von Michael Schwelien und Urs Willmann.

Hartz IV: Das deutsche Experiment beginnt. “Von kommender Woche an gilt Hartz IV. Dann soll Arbeitslosen geholfen werden, sich selbst zu helfen – mit allen Mitteln. Die entscheidende Frage wird sein: Brauchen sie tatsächlich mehr Druck?” Von Kolja Rudzio und Wolfgang Uchatius.

Sprache: rinks lechts “Sie dachten, rechts ist da, wo der Daumen links ist? In Australien ist rechts im Osten. Oder im Westen, je nachdem, wohin Sie gerade schauen. Und in Belize ist links dort, wo Sie den Ring tragen – es sei denn, Sie sind gar nicht verheiratet.” Von Katharina Kramer.

Leben: Wie war das noch? “Reden wir über die Ereignisse des Jahres 2004 – bevor die Details in Vergessenheit geraten.” U. a:

Dossier: Slums: Die Fledermausmenschen von Manila. “Familie Sitoy lebt in einer hängenden Hütte unter einer Brücke in der philippinischen Hauptstadt – so wie Tausende andere Menschen. Armut, Feuchtigkeit und Krankheit können ihr nicht den Überlebenswillen nehmen. Aber jetzt kommen die Bulldozer, um die Verschläge zu räumen.” Von Wolfgang Uchatius.

Wissen: Und Action, Albert… – und weitere Artikel zum Einstein-Jahr.

Leben: Glänzende Zeiten. “Sie arbeiten bis zum Umfallen und dringen bis in die schmutzigsten Ecken Deutschlands vor: Die polnischen Putzfrauen. Unser Autor kennt sich aus. Seine Mutter ist eine von ihnen.” Von Adam Soboczynski.

Brandenburg: Palmen fürs Volk. “Im Spreewald eröffnet ein malaysischer Unternehmer den 70 Millionen Euro teuren Themenpark Tropical Islands, eine Insel des ewigen Sommers. Die Brandenburger sind misstrauisch: Ihnen werden nicht zum ersten Mal blühende Landschaften versprochen.” Von Michael Allmaier.

Belgien: Die heimlichen Weltmeister. “Im belgischen Flandern sind die Schulen exzellent – weil sie unabhängig sind.” Von Sandra Irlenkäuser.

Wissen: Ziegen wählen statt Schafe zählen. “Als ZEIT-Autor Gero von Randow das Ziegenproblem 1991 zum ersten Mal vorstellte, bereitete er zahllosen Lesern schlaflose Nächte. Es folgt ein zweiter Versuch.” Von Gero von Randow.

Schule: ‘Wir ernten erste Früchte’. “Wie gut sind unsere Schüler? Was können Eltern, Lehrer und Kultusminister für eine bessere Schule tun? Ein Gespräch mit Manfred Prenzel, dem Leiter der deutschen Pisa-Studie 2003.”

Chancen: Wenn die Schule lernt. “Finnland ist bei Pisa wieder einmal Spitze. Warum das so ist, beschreibt Reinhard Kahl.”

Chancen: Vorbild Polen. “Erziehungswissenschaftler Wolfgang Hörner von der Universität Leipzig über den überraschenden Aufsteiger der neuen Pisa-Studie.”