Defeating Shingles

November 11th, 2017

The New York Times: No Excuses, People: Get the New Shingles Vaccine.

“Dr. William Schaffner, preventive disease specialist at the Vanderbilt University School of Medicine, said, “This vaccine has spectacular initial protection rates in every age group. The immune system of a 70- or 80-year-old responds as if the person were only 25 or 30.”

“This really looks to be a breakthrough in vaccinating older adults,” agreed Dr. Jeffrey Cohen, a physician and researcher at the National Institutes of Health.

What’s causing the enthusiasm: Shingrix, which the pharmaceutical firm GlaxoSmithKline intends to begin shipping this month. Large international trials have shown that the vaccine prevents more than 90 percent of shingles cases, even at older ages.”

Link via MetaFilter.

I will keep an eye on when this vaccine will be available here in Germany for sure.

Hier in Deutschland bzw. in der EU ist Shingrix noch nicht zugelassen, aber die Zulassung wurde bereits im November 2016 bei der EMA beantragt und wird für 2018 erwartet. (Quelle: Robert Koch Institut)

“So long Pop! I’m off to check my tiger trap!”

November 10th, 2017

S Anand: Every Calvin and Hobbes strip in an instant searchable interface. What is says on the tin. I do have The Complete Calvin and Hobbes on paper, but this is really handy if you want to find just this one strip…

Link via Metatalk.

“Jeder einzelne hat eine Stimme”

November 9th, 2017

Deutsche Welle: Emilia S.: Mut zum Widerspruch. “Sie hat sich gegen Antisemitismus an ihrer Schule in Dresden stark gemacht: Mit nur 15 Jahren erhält eine Schülerin einen Preis für Zivilcourage.”

Dazu gibt es auch ein Video: Schülerin aus Dresden geht gegen antisemitische Hetze vor.

“Eine Schülerin aus Dresden wollte den wachsenden Antisemitismus an ihrer Schule nicht mehr hinnehmen und erstattete Anzeige gegen einen Mitschüler wegen Volksverhetzung. Für ihre Zivilcourage wurde sie nun mit einem Preis ausgezeichnet.”

“Die Taliban machen aus Kindern Attentäter”, sagt Rana.

November 8th, 2017

Die Zeit: Kindernothilfe: ZEIT-ONLINE-Redakteur gewinnt Medienpreis. “Für seine Reportage über eine junge Afghanin ist Karsten Polke-Majewski ausgezeichnet worden. Er verdeutlicht, dass minderjährige Flüchtlinge unzureichend geschützt sind.”

Die Zeit: Flüchtlinge: Wer schützt Rana? “Für die 17-jährige Afghanin Rana war die Flucht in Hamburg nicht zu Ende. 300.000 Flüchtlingskinder sind gekommen, aber es gelingt nicht, sie vor Gewalt zu bewahren.” Von Karsten Polke-Majewski, 8. September 2016.

“Es gibt ein Regelwerk, das solche Zustände, in denen Rana und ihre Familie in Hamburg landen, eigentlich verbietet. Die Vereinten Nationen haben 2012 26 Mindeststandards formuliert, die regeln, wie Kinder in Flüchtlingslagern zu versorgen sind. Sie gelten in den Camps in Mali genauso wie in Äthiopien oder Kolumbien.

Demnach müssen die Behörden alles tun, um Flüchtlinge vor körperlicher und sexueller Gewalt zu schützen. Die Wege in den Unterkünften müssen so gestaltet sein, dass Kinder keine Angst haben, sie zu gehen. Die Kinder sollten Sanitäranlagen alleine benutzen können, damit Jungs nicht mit erwachsenen Männern duschen müssen. Die Vereinten Nationen fordern auch separate Räume, in die sich Kinder zum Spielen oder Ausruhen zurückziehen können.

Doch viele deutsche Behörden wissen nicht einmal, dass es diese Standards überhaupt gibt, beklagen Kinderhilfsorganisationen wie Unicef, Save the Children oder Plan International.”

“I can haz all your votes”

November 7th, 2017

The Economist: Once considered a boon to democracy, social media have started to look like its nemesis.. “An economy based on attention is easily gamed.”

“Facebook and Google account for about 40% of America’s digital content consumption, according to Brian Wieser of Pivotal Research, a data provider[.]
[…]
Adult Americans who use Facebook, Instagram and WhatsApp spend around 20 hours a month on the three services. Overall, Americans touch their smartphones on average more than 2,600 times a day (the heaviest users easily double that). The population of America farts about 3m times a minute. It likes things on Facebook about 4m times a minute.

The average piece of content is looked at for only a few seconds. But it is the overall paying of attention, not the specific information, that matters. The more people use their addictive-by-design social media, the more attention social-media companies can sell to advertisers—and the more data about the users’ behaviour they can collect for themselves. It is an increasingly lucrative business to be in. On November 1st Facebook posted record quarterly profits, up nearly 80% on the same quarter last year. Combined, Facebook and Alphabet, Google’s parent company, control half the world’s digital advertising.”