Category Archives: Politics

Auch drei Jahre später noch ein aktuelles Thema

WDR Doku/Deutsche Welle et al: My Escape / Meine Flucht – Eine Doku, gefilmt von Flüchtlingen. 90minütige Dokumentation von 2016, jetzt auf YouTube veröffentlicht.

“Hunderttausende von Menschen fliehen nach Deutschland. Hinter ihnen liegen Bürgerkrieg und Verfolgung. Auf der Suche nach Sicherheit begeben sie sich auf eine lebensgefährliche Reise. Für viele dieser Flüchtlinge ist das Mobiltelefon ein unverzichtbares Mittel zur Organisation ihrer Flucht. Doch darüber hinaus ermöglicht es den Menschen, ihre riskante Route zu dokumentieren. Der Dokumentarfilm hat Fluchtgeschichten gesammelt und lässt die Flüchtlinge selbst sprechen. So entsteht ein eindrückliches Bild aus nächster Nähe, von Menschen, deren Verzweiflung sie nach Europa treibt – ungeachtet aller Gefahren.”

In den USA sind über 92% der unter Zweijährigen schon in den sozialien Medien zu finden.

WDR Doku: Kinderfotos im Netz: gepostet, geklaut, missbraucht. (YouTube, 43:28min)

“Von der breiten Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt werden im Internet massenweise Kinderfotos geklaut und von Pädophilen für sexuelle Zwecke missbraucht. Unbedarft gepostete Alltagsbilder bei Instagram landen in pädophilen Foto-Blogs und werden dort mit perversen Kommentaren versehen. Kinder und Jugendliche sind im Internet immer häufiger Opfer sexualisierter Gewalt, ohne dass Politik und Industrie etwas dagegen unternehmen. Die Dokumentation “Kinderfotos im Netz: gepostet, geklaut, missbraucht” durchleuchtet das perfide System des Foto-Diebstahls und zeigt, wie schutzlos Kinder im Netz Beute von Pädophilen werden.”

” Wunderbar Together”?

The New Yorker: How Trump Made War on Angela Merkel and Europe. “The German Chancellor and other European leaders have run out of patience with the President.”

Link via MetaFilter.

“Europe has had many fights with American Presidents over the years, but never in the seven decades since the end of the Second World War has it confronted one so openly hostile to its core institutions. Since Trump’s election, Europe’s leaders have feared that it would come to this, but they have disagreed about how to respond to him. Many hoped to wait Trump out. A few urged confrontation. Others, especially in nations more vulnerable to Russia, urged accommodation. (Poland offered to name a new military base Fort Trump.) Macron tried flattery, and then, when that failed, he reverted to public criticism of Trump-style nationalism.

The challenge from Trump has been especially personal for Germans, whose close relationship with the United States has defined their nation’s postwar renaissance. Merkel grew up in Communist East Germany and credits the United States as essential to the liberation of the East and to German reunification. As the head of Europe’s largest and wealthiest nation, she has sought to guide the Continent through the standoff with Trump, but has struggled, because the President’s harsh words reflect a painful truth: Europeans are dependent on the United States for their security and increasingly divided as Putin’s Russia threatens the nations in the east.

“In Straßburg dürfte damit wieder etwas Normalität einkehren.”

Deutsche Welle:
Strasbourg terror suspect shot dead by police.
“The Strasbourg Christmas market shooting suspect Cherif Chekatt has been shot dead by French police. The jihadi “Islamic State” group says he was one of its militants.”

Mutmaßlicher Attentäter von Straßburg ist tot. “Zwei Tage nach dem Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt ist der mutmaßliche Attentäter getötet worden. Nach Angaben der Polizei starb der Mann am Donnerstagabend bei einem Feuergefecht im Stadtteil Neudorf.”

Polizei in Straßburg sucht mögliche Komplizen. “Der mutmaßliche Attentäter ist tot, doch für die Ermittler ist der Fall längst nicht abgeschlossen. Die Polizei sucht nun Personen aus dem Umfeld Chérif Chekatts. Sieben Menschen sind in Gewahrsam genommen worden.”