Archive for the 'Personal' Category

Frohes neues Jahr!

Monday, January 1st, 2018

Genau wie vor einem Jahr gab es heute bei uns Linseneintopf.

Ob der auch Glück bringt, wenn man nicht abergläubisch ist – keine Ahnung! Hat aber letztes Jahr auch nicht geschadet, also gab es den Eintopf jetzt wieder.

Same procedure as last year? Same procedure as every year, James!

Sunday, December 31st, 2017

Mit Traditionen soll man ja bekanntlich nicht brechen. Wer heute aber keine 10 Minuten Zeit hat, um sich das ganze Stück anzuschauen, dem sei Dinner for one in 30 seconds ans Herz gelegt.

Guten Rutsch!

Virtueller Wochenendausflug

Saturday, November 4th, 2017

SWR Expedition in die Heimat: Die Loreley, der Fels am Strom.

Bevor wir in die Pfalz gezogen sind, haben André und ich über sechs Jahre oberhalb des Mittelrheintals gewohnt und sind in der Zeit den größten Teil des Rheinsteigs gewandert. Die Köngisetappe, auf der die Moderatorin hier unterwegs ist, sind wir gleich mehrmals gelaufen, gern auch mit Besuch aus Nah und Fern.

Zuletzt war ich diesen Sommer im Mittelrheintal wandern. Auf der Loreley war allerdings gerade eine riesige Baustelle, weil das Areal völlig umgestaltet wird. Schade, es ist nicht mehr so beschaulich wie früher… aber Busladungen an Touristen verlangen nach Infrastruktur.

Dennoch: Das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal ist immer (wieder) eine Reise wert!

Zwischen Mosel und Eifel…

Tuesday, October 31st, 2017

… liegt das Maifeld. Vor zehn, zwölf Jahren habe ich dort, auf der ehemaligen Bahnstrecke, für meine Inline-Marathons trainiert.

Expedition in die Heimat: Rund um die Burg Eltz.

Auf der Burg Eltz waren wir von Eifel und Hunsrück aus oft mit Besuchern (Tipp: Wanderung am Eltzbach entlang zwischen Burg Pyrmont und Burg Eltz), aber die Orte Gappenach und Mörz kenne ich noch nicht.

Cream Tea

Friday, September 1st, 2017

I can’t believe I’ve never mentioned scones before… I love scones with clotted cream and jam, preferably strawberry. Of course we had to have scones several times while in Scotland this summer, even though the cream part is not as common there as it is in Devon or England in general.

My plans for this weekend include making blackberry jam because I got a lot of blackberries from my neighbor, yay!

Also, I found clotted cream in a nearby supermarket a few days ago, which is not normally sold here in Germany, so I think I’ll bake Very British – Scones to live by and eat them still warm from the oven with clotted cream and blackberry jam. Looking forward to teatime tomorrow!

Eine deutsche Übersetzung des oben verlinkten Rezepts für Scones findet sich ürigens hier beim Kochfrosch: Schnelle Scones.

Update: Here they are, fresh scones with fresh blackberry jam (and store-bought clotted cream).