Archive for the 'Community' Category

Google Nostalgia

Wednesday, October 1st, 2008

Google turns ten and brings back their oldest available index, which is from 2001. If you search for my first name now, Andrea Electronics is the first hit. A search for my first name back in 2001 shows that back then a little weblog apparently was more popular than the electronics company. Ah, the good old times, back when most people didn’t even know what weblogs were…

This reminds me of some of the old-timers who have since disappeared… remember Behind the Curtain? Hi Alwin Hawkins, John van Dyk, Mike Donellan, Jeff Cheney, Netdyslexen et al! Any of you guys still around?

Link via MetaFilter.

Anniversary

Sunday, February 10th, 2008

I missed this weblog’s anniversary on January 25th. I’ve been doing this for eight years now?! Unbelievable…

Thanks for reading, especially to those of you who have been reading since my first postings all those years ago.

Looking back: 2007, 2006, 2005, 2004, 2003, 2002, 2001, 2000.

Computer-Stöckchen

Wednesday, April 25th, 2007

… bei Rushme geklaut.

Was war Deine erste “echte” PC-Hardware?
Anfang 1995 habe ich im ersten Semester meinen ersten eigenen PC gekauft, einen 486er mit 100 MHz. Mit einem luxuriösen 15″-Monitor, wobei damals meist noch 14-Zöller gekauft wurden. Nach ein paar Monaten habe ich dann ein internes 14.400-er-Modem nachgerüstet.

Deine erste Anwendung, welche Du benutzt hast?
Das war ca. 1988 auf dem ersten Computer meines Vaters (Commodore PC 20-III) mit Schwarzweißbildschirm und 5 1/4″-Laufwerk. Darauf lief ein Zeichenprogramm namens “Dr. Halo”. Und Word für DOS.

Dein erstes Spiel?
Der Commodore-PC hatte zu meinem Leidwesen keinen Anschluss für einen Joystick. Das hat mich aber nicht davon abgehalten, Summergames und Wintergames mit der Tastatur zu spielen – jedenfalls die Sportarten, die man mit der Tastatur steuern konnte.
Das erste und einzige “richtige” Abenteuer-Spiel war Monkey Island Teil 1.

Hattest Du von Anfang an Spaß an der Materie?
Ja, schon. Bevor mein Vater seinen ersten Computer gekauft hat, war ich in der Schule ein Jahr lang in der Computer-AG und habe auf Apple IIc-Computern (dt. Wikipedia) in Basic programmiert. Einige Jahre lang habe ich darum geglaubt, in Computerprogrammen müssten die Zeilen immer durchnummeriert sein. 😉

Seit wann bist Du online, und mit welchem Anbieter?
Mit meinem oben erwähnten ersten PC bin ich in der ersten Jahreshälfte 1995 online gegangen, zunächst per kostenloser Einwahl beim Rechenzentrum der Uni Hannover, danach bei der Uni Bonn. Inzwischen haben wir eine DSL-Flatrate bei T-Online.
Mit eigener Website bzw. eigenem Weblog bin ich seit Januar 2000 online, eine eigene Domain habe ich seit ca. eineinhalb Jahren.

Wer mag, schnappe sich das Stöckchen!

Hi!

Wednesday, February 7th, 2007

Great to hear you’re alright, Al.

Six years and six days ago…

Tuesday, January 31st, 2006

… I started my weblog at andrea.editthispage.com. Back then, hardly anyone (in Germany, at least) knew what a weblog was, and even fewer people had one. Back then I was a student with lots of time for surfing the web and finding interesting things to post, or even for writing long stories about my travels etc..

(This reminds me that I never got around to posting a journal for our second trip to the US back in 2002, and that I kept a journal on the computer on the third trip in 2005 so posting something about it on the web would be easier and less time-consuming. With a digital diary and digital photos you’d think that I’ll eventually get around to put something up in the near future – we’ll see if it works out.)

My weblog helped me make new friends (whom I mangaged to meet in real life), keep in touch with far-away friends and even find old friends again. (For those not in the know: Ralf and I went to school together!)

Since I started teaching I haven’t had as much time for this hobby, but I still enjoy posting interesting links or the odd photo and communicating with you. I still get e-mails from “strangers” from time to time talking about something that I posted on my weblog or asking a question, or just saing, hi, I read your weblog, so if you’re a long-time reader but have been lurking all this time, why don’t you post a comment or drop me an e-mail at my first name at this domain? I’d love to hear from you!

Ach Kinners, vielen Dank für die lieben Glückwünsche, Jörg und Ralf.

Jörg: Es war aber nicht am Sonnabend, sondern schon ein paar Tage eher, und ich hatte nach dem letzten Posting flüchtig daran gedacht, dass ich da wohl ein Jubiläum verpasst hatte, war aber noch nicht dazu gekommen, hier wieder zu posten. Danke für die Erinnerung!