Spargel und Rhabarber

Gestern kamen liebe Freunde zum Abendessen. Es gab diese Spargel-Quiche (Link zum Rezept) und als Dessert Grießpudding mit Rhabarberkompott und Amarettinibröseln, nach einem abgewandelten Rezept von Chili und Ciabatta: Grießpudding mit Heildelbeerkompott und Amarettini. Optisch machen Heidelbeeren mehr her, aber geschmeckt hat es auch mit dem Rhabarber sehr gut!

Im Foto fehlt noch die letzte Schicht Amarettini-Brösel, die erst kurz vor dem Servieren draufkamen, damit sie knusprig bleiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *