Archive for February, 2013

Radeln nach Radeln

Monday, February 18th, 2013

Vor ein paar Tagen hatte ich an dieser Stelle über das Projekt meines Schwiegervaters Radeln nach Radeln berichtet. Nachdem die Website jetzt ein paar Tage online ist, tut sich dort einiges. Im Gästebuch unter Nummer 10 steht zu lesen:

Dr. Anke und Sigmar Gabriel
(Montag, 18 Februar 2013 09:28)
Wir können leider nicht mit radeln nach Radeln, obwohl die Idee Klasse ist. Aber ich (Anke) kann anbieten, ein paar Tage nach Radeln zu kommen und kostenlos bei den Kindern eine zahnärztliche Versorgung vorzunehmen. Ihr müsst Euch dann nur überlegen, wie sich in dieser Zeit Sigmar in Radeln nützlich machen kann. Aber Vorsicht: er ist handwerklich minderbegabt :-))) Herzliche Grüße aus Goslar.”

Wenn das kein großzügiges Angebot ist!

Neben Geldspenden sind natürlich weiterhin Links zu Radeln nach Radeln hochwillkommen, wenn ihr eine Website oder ein Weblog habt und das Projekt unterstützen möchtet. Herzlichen Dank!

Radeln nach Radeln

Tuesday, February 12th, 2013

Radeln nach Radeln ist ein Projekt für einen guten Zweck. Dieter Radke (mein Schwiegervater) und Manfred Kramer radeln aus Niedersachsen nach Radeln/Roades in Siebenbürgen (Rumänien). Unterwegs sammeln sie Spenden, die der Kirchenburg Radeln der Peter-Maffay-Stiftung zugute kommen sollen. Die Kirchenburg ist ein therapeutisches Ferienheim für traumatisierte Kinder aus schwierigen Lebensverhältnissen, die während eines Aufenthalts in der Kirchenburg Ruhe und Entspannung finden sollen.

Auf dem ersten Teilstück ihrer Fahrt (siehe Reisetagebuch) bis an die tschechische Grenze in der Nähe von Dresden und bei weiteren Sammelaktionen seit September 2012 haben Manfred und Dieter bereits über 11.000 Euro gesammelt. Im Mai dieses Jahres geht es weiter mit dem Fahrrad in Richtung Radeln.

Radeln nach Radeln und die Peter-Maffay-Stiftung freuen sich über weitere Spenden und Sponsoren – aber ganz besonders natürlich auch darüber, wenn der eine oder die andere auf seiner Website, seinem Weblog, das Projekt verlinkt, um auf diesem Wege zu helfen, Radeln nach Radeln bekannter zu machen.

Herzlichen Dank für Ihre und Eure Unterstützung!

A bit of bragging

Saturday, February 9th, 2013

Guess who made it onto Wired‘s frontpage?

Check Out This Tiny 3-D Printed Spaceship

“The tiny spaceship in the video above was built using a microscale 3-D printer. At 125 micrometers long, the craft is about the length of a dust mite, and it took less than 50 seconds to produce. The super-fast, high-resolution printer that made the spaceship was introduced this week at the Photonics West fair by Nanoscribe GmbH, a company based in Germany that specializes in nanophotonics and 3-D laser lithography.”

My husband built the machine that built this tiny spaceship! 🙂

[A few hours later:] The tiny spaceship is also featured on Gizmodo: Watch These Lasers Print a Microscopic Spaceship In Under a Minute.